DE
FR EN
Sierre-Zinal 2024 Samstag, 10. August
Start des Rennens in
00
00
00
00
Tage
Std
Min
SEK

EQUIPMENT

Welche Materialien sind vorgeschrieben?


Für den Course Sierre-Zinal ist keine obligatorische Materialausstattung vorgeschrieben. Da es sich jedoch um einen Lauf handelt, der in den Bergen auf über 2'000 m Höhe stattfindet, müssen die Teilnehmer des Laufs Sierre-Zinal ihre Ausrüstung auf eigenes Risiko den Wetterbedingungen anpassen.

Die Teilnehmer des Course Sierre-Zinal verpflichten sich, in ausgezeichneter Gesundheit und angemessen trainiert zum oben genannten Wettkampf anzutreten, wobei sie sich der Länge und der Besonderheit des Wettkampfs voll bewusst sind. Der Lauf Sierre-Zinal ist in der Tat lang und beschwerlich.

Für die Kategorie "Tourist", die in der Nacht startet, kann eine Lampe nützlich sein. Die Teilnehmer können ihre Lampen an ihre Angehörigen weitergeben, sobald es hell wird. Eine Hinterlegung und Rückführung von Lampen ist vom Organisator nicht vorgesehen.

Das Tragen von Stöcken ist auf allen Strecken des Laufs Sierre-Zinal verboten und wird mit Disqualifikation bestraft (siehe Art. 45 Disqualifikation).

Es ist verboten, sich auf der Strecke des Laufs Sierre-Zinal begleiten oder verfolgen zu lassen, insbesondere von Angehörigen, von anderen Läufern, die nicht für den Lauf Sierre-Zinal eingeschrieben sind, oder von einem Hund, andernfalls droht die Disqualifikation (siehe Art. 45 Disqualifikation).

An den Verpflegungsposten darf von den Teilnehmern kein Material deponiert werden.

Einwilligung zur Verwendung von Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden.

Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.

Alle akzeptieren Alle ablehnen Meine Einstellungen