FR

DE

EN

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Material

Sie können am Lauf Sierre-Zinal mit gewöhnlichen Laufschuhen, die ein gutes Profil haben, teilnehmen.

Ein Teil des Wettkampfs findet oberhalb von 2000m statt; bei ungewissem Wetter raten wir Ihnen, entweder Bergkleidung zu tragen (für die Touristen) oder einen Trainingsanzug.

Persönliche Habseligkeiten werden kostenlos von Sierre nach Zinal transportiert. Sie werden bei der zweiten Verteilung der Startnummern (Garage Zwissig) oder am Startort in Lastwagen eingesammelt. Die Organisation übernimmt keinerlei Verantwortung für Ihre persönlichen Habseligkeiten beim Transport.
Der Start der Touristen findet in der Nacht statt, sodass eine Taschenlampe nützlich sein kann. Sie können sie am Verpflegungsstand von Beauregard loswerden.

Ski- oder Wanderstöcke sind verboten. Hunde sind verboten. Auf der Strecke werden Kontrollen durchgeführt, Zuwiderhandelnde werden disqualifiziert. Das Verbot von Skistöcken beruht auf Sicherheitsgründen. Während des Aufstiegs in der Nacht, im Gänsemarsch, kann die geringste falsche Bewegung den nachfolgenden Teilnehmer verletzen. Dasselbe gilt für die schmalen Wege nach dem Hotel Weisshorn. Immerhin ist Sierre-Zinal ein Lauf!

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok